Sicherheitspolitik

Einführung in die Sicherheitspolitik

Sicherheitspolitik

Die Webseite tabex-ozmo.pl nutzt „Cookies“.

Die „Cookies“ sind die auf den Endgeräten (z.B. Computer, Laptop) der Benutzer gespeicherten Textdateien, die zur Nutzung der Webseiten bestimmt sind.

Die „Cookies“ können das Endgerät des Benutzers erkennen und die Webseite, welche an individuellen Präferenzen angepasst ist, anzeigen.

Die „Cookies“ enthalten meistens die Bezeichnung der Webseite, aus der sie kommen, die Aufbewahrungszeit auf dem Endgerät und die einmalige Nummer, sie enthalten aber keine personenbezogenen Daten.

Die Webseite tabex-ozmo.pl nutzt „Cookies“: Session- und Statistik-Cookies.

Standardmäßig lassen die Webbrowser (Software zur Durchsicht der Webseiten) die „Cookies“ auf dem Endgerät speichern. Wir teilen Ihnen mit, dass wir die Einstellungen der Webbrowser ändern können. Zur Verwaltung der „Cookies“-Einstellungen auf Ihrem Endgerät wählen Sie aus nachstehenden Liste den Webbrowser, den Sie benutzen, und folgen Sie den Anweisungen.

Wenn Sie einen anderen Browser benutzen, so machen Sie sich mit den Information über die Möglichkeiten und Methoden der Bedienung von „Cookies“ vertraut. Die Beschränkung in der Nutzung von „Cookies“ kann die Webseite-Funktionen beeinflussen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Schutz personenbezogener Daten stellt ein wichtiges Thema in der Tätigkeit unserer Gesellschaft dar. Wir teilen Ihnen mit, dass der Verantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten „TABEX-OZMO“ sp. z o.o. mit Sitz in Ostrowiec Świętokrzyski ul. Sandomierska 112 ist.

Die personenbezogenen Daten unserer Kunden, Geschäftspartner und anderer Personen, die mit unserer Gesellschaft die Zusammenarbeit aufnehmen, werden ausschließlich zur Vertragserfüllung, Dienstleistungserbringung und in anderen begründeten Interessen aufgrund der Rechtsvorschriften verarbeitet.

Wenn Sie sich um eine Arbeitsstelle bewerben, so werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens übermittelten Daten nur zwecks Einstellung verarbeitet. Alle uns zur Verfügung gestellten Daten werden nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens bzw. nach Beendigung des Verarbeitungsziels gelöscht, sofern eine entsprechende Zustimmung dafür erteilt wurde.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind:

  • Abgeschlossene Verträge,
  • Erteilte Zustimmungen,
  • Erfüllung unserer Rechtspflichten,
  • Sonstige rechtlich begründete Interessen.

Ihre Daten dienen ausschließlich dem Zweck, für den sie uns übermittelt wurden, und sofern sie uns zugänglich gemacht werden, so nur den Unternehmen, die kraft Rechtsvorschriften dazu berechtigt sind, oder anderen Zwecken zur Vertragserfüllung, Auftragsdurchführung oder Ausführung anderer Aufgaben (z.B. dem Frachtführer, dem Unternehmen, der die Post-, Kurierdienstleistungen oder Recht-, IT-Dienstleistungen erbringt, oder der Bank – im Falle der Zahlungen via Internet).

Im Rahmen des von uns geführten Online-Shops können personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Adresse/Sitz, NIP-Nr., Tel.-Nr. und E-Mail) eingeführt werden. Die Offenlegung dieser Informationen von Ihnen ist völlig freiwillig, aber zum Einloggen und Abgabe der Bestellung notwendig. Ihre Daten können für Marketingzwecke nur dann genutzt werden, wenn Sie dafür eine zusätzliche Zustimmung erteilen.

Sie haben das Recht auf:

  • Zugang zu Ihren Daten,
  • Berichtigung/Ergänzung Ihrer Daten,
  • Löschung Ihrer Daten (das Recht auf „Vergessen werden“),
  • Einschränkung der Verarbeitung,
  • Übertragung Ihrer Daten,
  • Einlegung des Widerspruchs.

Die obigen Rechte können am Sitz unserer Gesellschaft in Anspruch genommen werden, indem ein entsprechender Antrag ausgefüllt wird. Die gestellten Anträge beantworten wir innerhalb von 30 Tagen. Nähere Informationen dazu können Sie unter Tel. Nr. 41 2494300 oder nach Sendung einer Anfrage an E-Mail-Adresse: sekretariat@tabex-ozmo.pl erhalten.